FLUT - Free / Creative Jazz Beginn: 20:15

FLUT  

 .... die maximale Präsenz des Augenblicks – nach der Stille kommt die FLUT 

 Flut spielt mit den Ausdrucksmöglichkeiten des Free/Creative Jazz und der freien Improvisation. Als „working band“ gegründet gewannen sie den Bruno Rother Jazzwettbewerb 2016 mit dem Thema „The Music of Sun Ra“, wodurch eine Kollaboration mit der Aktuellen Musik Abteilung der Hochschule für Musik Nürnberg im April desselben Jahres stattfand. Dabei variiert ihre Herangehensweise in Proben und auf Konzerten stark zwischen grafischen oder narrativen Konzepten, sowie kompositorischen Ideen. Im März 2017 tourte Flut durch das Baltikum, Polen und die Tschechische Republik und erhielt daraufhin eine Einladung nach Vilnius zum „Peronas Jazz Festival“ im Sommer 2017, sowie zum NUEJAZZ Festival 2017 in Nürnberg. Die „Deutsch-Litauische Freundschaftstour mit der Band „Dziazlaif“ (Vilnius) im Februar 2018 zeugt von einem anhaltenden Austausch mit internationalen Musikern, Künstlern und alternativen Szenen.Die emotionale und energetische Präsenz des Trios vereint freie Improvisation mit Eigenkompositionen und bezieht sich dabei immer wieder auf traditionelle Elemente des Jazz. Dabei stehen Selbstverständnis und Ausdruckskraft stets über den musikalischen Parametern und erzeugen ein intensives Zusammenspiel aus momenthafter Teilhabe und aktiver Kommunikation.

Christopher Kunz - ts / ss
Isabel Rößler - b
Maximilian Breu- dr

Weitere Infos:
https://www.facebook.com/flut3
https://flut.bandcamp.com/
https://www.christopherkunz.net/flut

 Eintritt: Allgemein: 10,- €
              Mitglieder / Schüler / Studenten: 5,- €